Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Website von Baumschutz in Köln wurde kürzlich im neuen Look gestartet.

Wenn Sie Fragen haben, mailen Sie uns oder kommen Sie zu unseren Treffen (siehe Termine).

 

April 2017

Leider kein Aprilscherz: In Ensen wurden am Leinpfad wieder junge Bäume derart angesägt, dass sie dies nicht überleben. Wir müssen hier davon ausgehen, dass Anwohner oder Bauherren sich die Sicht freihalten wollen auf den Rhein. Baumfrevel ist ein Straftatbestand! Wir bitten dringend um Hinweise, falls jemand etwas beobachtet hat. Wenn der oder die Täter ermittelt werden können, kann zu deren Ergreifen mit einer Belohnung gerechnet werden. Die Stadt hat hier vor einigen Jahren bereits 1000 Euro ausgelobt.

 

 Fotodiashow hier.

 

 

 

Website wird nach Neustart bei GMX überarbeitet. Verlinkungen sind möglicherweise noch defekt, Bilder fehlen teilweise, besonders in der Bildergalerie herrscht noch das Durcheinander. GMX hat seinen Sitebuilder komplett erneuert, daher gibt es jetzt eine neue Optik. Inhaltlich konnte vieles einfach übertragen werden, bedarf aber immer noch der Überarbeitung. wir danken für Ihre Geduld! Baumschutz in Köln arbeitet weiter und ist per email und telefonisch erreichbar.