Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Website von Baumschutz in Köln wurde kürzlich im neuen Look gestartet.

Wenn Sie Fragen haben, mailen Sie uns oder kommen Sie zu unseren Treffen (siehe Termine).

 

Infos zu bestimmten Stadtteilen finden Sie auch unter den Registerunterpunkten links unter Orte des
Geschehens zB Cranachwäldchen oder Rodenkirchen
     

Lesen Sie hier Neues bezüglich der Pflegemaßnahmen im Pappelpark Rodenkirchen . Über den Beginn des Kampfes um den Erhalt des Pappelparkes im Jahr 2006 und die Geschehnisse der darauf folgenden 2 Jahre berichten die Seiten der Kölschen Baumschützer, weitere Infos und Fotos auf der Initiativen-Netzwerk-Seite Bürger für Bäume.

In Rodenkirchen begann das Engagement der Bürgerintiative der Kölschen Baumschützer.

Über Zündorf haben wir bereits einiges unter dem Punkt Über uns und den persönlichen Berichten dargestellt. Natürlich stehen die Bäume an der Zündorfer Groov weiterhin unter Beobachtung, sollen 2mal jährlich kontrolliert werden. Alles Weitere unter Porz/Zündorf


Weitere Orte, die wir im Blick behalten, sind  Porz/Langel ,    Poll/Westhoven  undim Rheinvorland Köln Nord das Cranachwäldchen , Außerdem beobachten wir die Vorgänge im Klingelpützpark, in der Herrigergasse in Müngersdorf, im Südpark Marienburg, geplante Fällungen auf dem Uni-Gelände, am Humboldt-Gymnasium, auf der Sürther Hauptstraße sowie die geplanten Fällungen aufgrund der Baumaßnahmen in der Physikersiedlung Porz und im Krankenhauspark Porz. Einige Infos unter den Bildern in der Bildergalerie, Andere Kölner Orte.Zu einigen der erwähnten Orte finden Sie auch Informationen auf der Netzwerkseite Bürger für Bäume. Schauen Sie auch unter Aktuelles, was gerade vor sich geht. Sollte Vorgänge in Köln nicht aufgeführt sein, können Sie auch unter der angegebenen Email-Adresse nachfragen.

--------------------------------------

Das rechtsrheinische Köln
 

  • Baumfällungen am Krankenhaus Porz gehen uns Bürger nichts an? - so die Stadt Köln..
Dass immer mehr Bäume überall in Porz - wie auch in anderen Stadtteilen Kölns - verschwinden, unser Stadtgrün, stadtbildprägender Baumbestand, soll uns also nichts angehen? Dass man sich über das Naturschutzgesetz hinwegsetzt, in der Vogelschutzzeit reihenweise Bäume fällt...soll uns nichts angehen.
Wir sind anderer Meinung! Sie sicher auch? Beschweren Sie sich über Fällungen nach dem 1. März im Stadtgebiet, an Straßen, in Parks, im gesamten öffentlichen Raum!

Wir bleiben am Thema und berichten hier weiter!

 

  • Baumfällungen am Porzer Krankenhaus - keine Reaktion der BV7 zu den Bauplänen und Fällungen
Von unseren Politikern scheint es in Porz im Rathaus kaum jemanden zu interessieren, dass mitten in der Vogelschutzzeit der Park des Porzer Krankenhauses immer kleiner wird. Noch vor wenigen Tagen klopfte dort der Specht, bauten die Vögel Nester. Was geht dort vor, und wieviele Bäume sollen noch fallen? Warum stehen dort keine Schillder, wo ist die Info an die Porzer Bevölkerung? Haben längst alle das Opfer dieser Bäume abgenickt? Gibt es noch ein grünes Gewissen? Hier ein Dokument zur Bauplanung, öffnen Sie dort die Seite 5. Der rechte untere markierte Bereich ist gefällt - was wird aus dem linken oberen markierten Eck, das an Kölner Straße und Lidl- Parkplatz angrenzt? Wird auch dort mitten in der Vogelschutzzeit die Säge wüten?Orte in Köln, an denen sich in den vergangenen 4 Jahren Baumschützer aktiv betätigt haben, gibt es einige.

----------------------------------------------

Weitere Orte des Geschehens und wo Sie die Informationen dazu finden

- Schauen Sie zuerst auch mal unter Aktuelles nach!!
-







 

 

Website wird nach Neustart bei GMX überarbeitet. Verlinkungen sind möglicherweise noch defekt, Bilder fehlen teilweise, besonders in der Bildergalerie herrscht noch das Durcheinander. GMX hat seinen Sitebuilder komplett erneuert, daher gibt es jetzt eine neue Optik. Inhaltlich konnte vieles einfach übertragen werden, bedarf aber immer noch der Überarbeitung. wir danken für Ihre Geduld! Baumschutz in Köln arbeitet weiter und ist per email und telefonisch erreichbar.